historische Tramflotte der VBZ

Be 2/2 1208 «Märlitram»

Das älteste historische Fahrzeug in der VBZ-Flotte - die Wagen des Tram-Museums ausgenommen - ist das Märlitram Be 2/2 1208. Es wurde als Ce 2/2 208 im Jahr 1913 gebaut und erst im Jahr 1958 zum Märlitram umgebaut. 1960 folgte der Einbau der Weihnachtsbeleuchtung auf dem Fahrzeug. Wegen des grossen Achsstands und eines ungünstigen Radprofils war das Fahrzeug bis zu seiner Revision im Jahr 2002 kaum ausserhalb seiner angestammten Innenstadtrunde zu sehen, man befürchtete nämlich, es würde entgleisen.

Der Einsatz als Märlitram erfolgt stets in Zusammenarbeit mit dem Warenhaus Jelmoli an der Bahnhofstrasse. Dort können auch die Billette für die jeweils nur im Dezember stattfindenden Fahrten gekauft werden. Abgesehen vom Wagenführer, der als St. Nikolaus verkleidet ist, und von der Hostess, die als Engel auftritt, findet man keine Erwachene im Märlitram, denn das ist ein Ort für Kinder.




Be 4/4 1330 «Party-Tram»

Der «Elefant» Be 4/4 1330 überlebte seine Pensionierung im Jahr 1972 und wurde 1980 zum Party-Wagen umgebaut. Dazu mussten die Innenwände entfernt werden. Ein Buffet und Tische wurden eingebaut, damit das Fahrzeug, das übrigens mit pneumatisch betätigten Schiebetüren ausgerüstet ist, als Restaurant eingesetzt werden kann. Anfänglich behielt der 1931 gebaute Motorwagen die gerade heruntergezogene Verblechung, war aber nicht mit dem Silberlöwenlogo geschmückt.


Party-Tram 1986



Der Hauptsponsor war während vielen Jahrzehnten der schweizerische Bankverein, der in der UBS aufging. Später gewann die VBZ die AMAG als Sponsor.

Zum zehnjährigen Jubiläum (1992) wurde das Fahrzeug einer Revision unterzogen. Äusserlich behielt es jedoch sein Aussehen.


Party-Tram 1993



Erst nach der Restauration des Wagens 1350 kam die Idee bei der VBZ auf, auch das «Party-Tram» zu historifizieren, d.h. äusserlich in den Zustand von 1930 zurück zu versetzen. Die Anpassung wurde nicht ganz originalgetreu gemacht, die am unteren Ende eingezogene Verblechung wurde nur optisch angedeutet.


Party-Tram 2005


Die VBZ baute schliesslich extra für diesen Wagen einen Stromabnehmer, der dem alten "Hirschgeweih" sehr ähnlich kommt. Damit erhielt der Wagen Be 4/4 1330 sein endgültiges Aussehen.


Partytram 2008



weitere VBZ-Oldtimer

Ce 2/2 1009, Be 2/2 1019
Ce 4/4 1350
Anhängewagen C 679, B2 629, C 645
Be 4/4 1392 + B 732

Diese Fahrzeuge können alle gemietet werden. Wenden Sie sich hierzu an das VBZ-Extrafahrtenbüro.


Fahrzeuge des Tram-Museums

Ce 2/2 102
Ce 2/2 176
Ce 2/2 2
C 455
C 626
C 687
LSB Ce 2/2 2
ZOS Ce 2/2 1
Ce 4/4 321
Be 4/4 1430 + B 785
Xe 2/2 1905
Xe 2/2 1935
Xe 2/2 1952
Be 4/6 1674, 1675
Be 4/4 1530
Be 2/2 1025 (nicht betriebsfähig, zur Restaurierung vorgesehen)

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken